Infotag

 

Samstag, 18. Februar 2017

14 bis 16 Uhr

 

 

 

 

Was machen denn die Kinder den ganzen Tag da draußen im Wald ohne Puppen-, Puzzle- und Lego-Ecke? Und was passiert denn, wenn es regnet oder sogar schneit?

 

Vor allem, was den ganz pragmatischen Kindergartenalltag im Wald betrifft, stellen sich die meisten Leute eine Menge konkreter Fragen. Und diese Fragen beantworten wir Ihnen gerne am diesjährigen Infotag direkt an unseren Lieblingsplätzen im Wald: Am Samstag, den 18. Februar 2017 zwischen 14 und 16 Uhr können sich Interessierte vor Ort über den Tagesablauf der Krippen- sowie Kindergartenkinder informieren.

 

Wir führen Sie gerne auf unseren Pfaden zu den verschiedenen Aufenthaltsplätzen der Kinder im Wald und zeigen Ihnen wo und wie die kleinen Outdoor-Abenteurer ihren Wald erleben.

ErzieherInnen von Krippe und Kindergarten stehen Ihnen mit Informationen rund um die Besonderheiten der pädagogischen Arbeit im Wald zur Verfügung.

 

Bitte beachten Sie:

Die Anmeldung Ihres Kindes für Krippen- oder Kindergartenplatz ist nur noch über das zentrale Anmeldeverfahren der Gemeinde an den beiden Anmeldetagen am 9. und 10. März im Rathaussaal möglich. Am Infotag können Sie Ihr Kind leider NICHT ANMELDEN.

Näheres zum neuen Anmeldeverfahren hier.

 

Hier geht's zur Anfahrtsbeschreibung zum Waldkindergarten.